21.07.2017 - 00:29:35  

Handelsfachwirt/in

Bürofachwirt/in

Immobilienfachwirt/in

Ausbilderschein

Trägerprofil


Möchten Sie immer die neusten Infos von der Abend-Akademie per e-mail bekommen? Tragen Sie sich hier zum Newsletter ein.

Die Abend-Akademie ist ein Projekt der Wirtschaftsschule Paykowski.

 

Sie sind hier: Home
 

Abend-Akademie - Weiterbilden nach Feierabend

Das neue Fortbildungsangebot des Schulverbundes K. Paykowski

Die Abend-Akademie lädt Sie ein, sich beruflich oder privat weiterzubilden oder Ihr Wissen auf den neusten Stand zubringen.
Wissen ist Ihr Kapital! Lernen Sie deshalb kompetent aus erster Hand und machen Sie Ihren Abschluß vor der IHK. 

Immer mehr Arbeitnehmer spüren es tagtäglich. Die Anforderungen an sie im Arbeitsalltag wachsen. Der Glaube, daß die Notwendigkeit des Lernens mit der abgeschlossenen Berufsausbildung endet, erweist sich mehr und mehr als Irrglaube.
Auch die kaufmännischen Berufe sind von dieser Entwicklung betroffen. Wer in seinem Unternehmen weiterkommen will oder seine Chancen durch einen Stellenwechsel verbessern möchte, ist zunehmend auf eine tiefere fachliche Qualifikation angewiesen.
Die Abend-Akademie der Wirtschaftsschule Paykowski in Düsseldorf hat darauf reagiert und drei Aufstiegsfortbildungen in das Angebot aufgenommen. In einjährigen Lehrgängen werden die Teilnehmer/innen zur Prüfung als Handelsfachwirt/-in, Immobilienfachwirt/-in sowie zum Bürofachwirt/-in im Personal- und Rechnungswesen geführt.
Unterrichtsinhalte sind zum Beispiel Volkswirtschaftslehre, allgemeine und spezielle Betriebswirtschaftslehre, Personalwesen, Organisation, EDV bis hin zu Absatz und Marketing – mit unterschiedlichen Ansätzen für die drei genannten Fachwirtfortbildungen.

Ganz wichtig: Die Seminargebühren sind nach dem Aufstiegsfortbildungs-Förderungsgesetz (dem sogenannten Meister-BAFÖG) förderbar. 35% der Kosten sind erstattungsfähig, der Rest kann in Raten mit zeitlicher Verzögerung (also z.B. wenn die Fortbildung erfolgreich abgeschlossen wurde) sehr zinsgünstig zurückgezahlt werden. Macht sich der Geförderte innerhalb von zwei Jahren nach der Prüfung selbständig und stellt mindestens zwei Mitarbeiter – auch Teilzeit oder 325,- € - Mitarbeiter – ein, kann der Darlehensanteil auch vollständig erlassen werden.


© 2002, Abend-Akademie. Alle Rechte, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.